Anmeldung:

Nutzer: Kennwort:
Weitere Themen:
Schlagworte:

Wichtig! Wichtig! Wichtig! (1)

 

Selbsttests für Schülerinnen und Schüler, pädagogisches und technisches Personal ab Montag, d. 12.April 2021



Jeweils montags und donnerstags wird ab sofort in der ersten Unterrichtsstunde der Selbsttest durch alle in der Schule befindlichen Personen durchgeführt. Dazu muss die Einverständniserklärung durch die Erziehungsberechtigten vorliegen.


Einverständniserklärung zur Selbstanwendung durch die Erziehungsberechtigten



Akzeptiert wird bis auf Weiteres auch die Durchführung des Selbsttests von zu Hause aus, in einem Testzentrum bzw. auch Apotheke. Jedoch muss zwingend schriftlich der Nachweis des negativen Tests durch das Ausfüllen des damit verbundenen Formulars zur qualifizierten Selbstauskunft (nicht älter als 3 Tage) erbracht werden.


Formular zur qualifizierten Selbstauskunft



 

"Geben Eltern bzw. volljährige Schülerinnen und Schüler nicht die Zustimmung zur Durchführung der Testungen, so sind weder die Teilnahme am Präsenzunterricht oder an der Notbetreuung noch das Betreten der Schule möglich. Ein Anspruch auf die Durchführung von Distanzunterricht besteht nicht."


(Schulleiterbrief vom 8.April 2021, unterzeichnet vom Bildungsminister M.Tullner)




Hausaufgabenportal für Schüler zum Herunterladen/Hochladen




Portal (Frau Rauchfuß) zum digitalen Unterricht,

wenn der Schulbesuch eingeschränkt ist.


Portal (Herr Teuber) zum digitalen Unterricht,

wenn der Schulbesuch eingeschränkt ist.


Portal (Frau Preßler) zum digitalen Unterricht,

wenn der Schulbesuch eingeschränkt ist.

 

digitaler_unterricht.jpg


Übungsstunde



Wir wünschen allen Schülern und Schülerinnen eine Menge Freude und Erfolge am und im Lernen sowie

Spaß mit den Schulfreunden.


arbeit_an_der_interaktiven_tafel.jpg

 

 

Das (Schul)leben ist Gemeinschaft! Zeig Toleranz!

 

Vertraue auf deine Fähigkeiten,

 

höre auf dein Herz,

 

glaube an deinen Verstand!


klassengemeinschaft.jpg



Warnhinweis – Fakemail von Schule!!!!!!!!

 

Liebe Eltern,

sollten Sie von der Schule eine Mail mit Anhang erhalten, dann ignorieren Sie diese bitte. Beim Öffnen dieser Anhänge könnten Sie sich unerwünschte Viren auf den PC holen. Wir verschicken keine Mails und wenn, würden wir Sie vorher darüber in Kenntnis setzen.

Mit freundlichen Grüßen
Schulleitung der Adolf-Reichwein-Schule-Schloss Pretzsch

 

 

Hier lässt es sich leben und lernen!


 

gopr0482.jpg

 

 

Willkommen in der Förderschule mit Ausgleichsklassen

 

In der Adolf – Reichwein - Schule - Schloss Pretzsch werden seit 1960 Kinder und Jugendliche unterrichtet. Seit 1992 ist unsere Schule eine Sonderschule mit Ausgleichsklassen.
Sie befindet sich im Landkreis Wittenberg im Schloss der Stadt Bad Schmiedeberg, Ortsteil Pretzsch, an der B182. Unsere Schule hat ihr Gesicht nicht zuletzt durch die nun schon Jahrzehnte währende Zusammenarbeit mit dem Kinder- und Jugendheim der Salus gGmbH erhalten, das sich auf dem selben Gelände befindet, wie unsere Schule.
Mit unserer Website möchten wir Ihnen einen kleinen Einblick in unsere Schule geben, die sich als Kooperationspartner des Regionalen Förderzentrums Wittenberg und weiteren Kooperationspartnern den Herausforderungen eines modernen Unterrichts für eine besondere Zielgruppe stellt.

 

 

karte_460.gif

 

 

Adolf-Reichwein-Schule-Schloss Pretzsch
Schlossbezirk 1
06905 Bad Schmiedeberg/OT Pretzsch
Telefon: 034926/57166
Telefax: 034926/57199

 

Mail: kontakt@sos-reichwein.bildung-lsa.de




Datenschutzerklärung