Wir über uns Rund um`s Schulleben Geschichtliches Sonstiges Archiv Impressum
Startseite

Startseite


Wir über uns Rund um`s Schulleben Geschichtliches Sonstiges Archiv Impressum








Känguruwettstreit - Am 16. März 2017 gingen Europas Kängurus wieder an den Start!



In ganz Europa werden Schülerinnen und Schüler der 3.-13. Klasse versuchen, bei 30 mathematischen Aufgaben aus fünf vorgegebenen Lösungsmöglichkeiten, die eine - einzig richtige Lösung - herauszufinden.



Auch unsere Schule hat sich zum 14. Mal an diesem länderübergreifenden Wettbewerb beteiligen.

Sieger vom Vorjahr war Lukas Bartsch









Förderschule mit Ausgleichsklassen


Hinweis: Alle Schlossbilder sind als Postkarte in der Schule erhältlich bzw. können bestellt werden.


In der Adolf – Reichwein - Schule - Schloss Pretzsch werden seit 1960 Kinder und Jugendliche unterrichtet. Seit 1992 ist unsere Schule eine Sonderschule mit Ausgleichsklassen.
Sie befindet sich im Landkreis Wittenberg im Schloss der Stadt Bad Schmiedeberg, Ortsteil Pretzsch, an der B182. Unsere Schule hat ihr Gesicht nicht zuletzt durch die nun schon Jahrzehnte währende Zusammenarbeit mit dem Kinder- und Jugendheim der Salus gGmbH erhalten, das sich auf dem selben Gelände befindet, wie unsere Schule.
Mit unserer Website möchten wir Ihnen einen kleinen Einblick in unsere Schule geben, die sich als Kooperationspartner des Regionalen Förderzentrums Wittenberg und weiteren Kooperationspartnern den Herausforderungen eines modernen Unterrichts für eine besondere Zielgruppe stellt.





Adolf-Reichwein-Schule-Schloss Pretzsch
Schlossbezirk 1
06905 Bad Schmiedeberg/OT Pretzsch
Telefon: 034926/57166
Telefax: 034926/57199

Mail: kontakt@sos-reichwein.bildung-lsa.de


Das sollte man wissen!!!

Im März 2011 erschien die 1. Auflage des Buches "ADHS? - ein Buch von Kindern", welches von einer Grundschulklasse unserer Schule gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin und unserem Schulsozialarbeiter geschrieben wurde. Im Oktober 2013 wurde es erneut vom Militzke Verlag aufgelegt. Bis heute wurden 2466 Exemplare verkauft.